top of page
Nasses Gras
Suche
  • Florian Lehner

SCB 1: Niederlagen gegen Bütschwil & Tobel

Aktualisiert: 9. Apr.

Die 1. Mannschaft des SC Bronschhofen konnte den siegreichen Saisonstart in den folgenden Partien in Bütschwil (1:0) und zuhause gegen Tobel-Affeltrangen (1:4) nicht bestätigen.




Auswärtsniederlage

Auf der Bütschwiler Breite fehlte dem SC Bronschhofen in der Offensive die Durchschlagskraft. FCB-Goalie Oswald wurde über die ganzen 90 Minuten nie geprüft. Trotzdem wäre mit etwas Schiri-Glück bei zwei verwehrten Penalty-Entscheidungen die Führung drin gelegen. Stattdessen entschied der starke Aufsteiger die Partie mit dem 1:0 von Marko Mikinac (79.) in der Schlussphase.


 

FC Bütschwil – SC Bronschhofen 1:0 (0:0)

79. Mikinac 1:0.


Aufstellung FC Bütschwil: Oswald; Birchler, Forrer, Fäh, Brunner, Hollenstein; Mikinac (86. Angehrn), Gübeli, Truniger (75. Blöchliger); Rüegg (93. L.Eberle), R.Fust (92. Brunner).

Aufstellung SCB: Lenz; Owassapian, Ackermann, Pabst, Kühne (77. Gehri); Hafner (68. Helbling), Hollenstein, N.Fust; Gallati (55. Etemi), Genovese, Albisser.

Verwarnungen: 32. Ackermann, 56. Truniger, 80. Mikinac, 85. Hollenstein.

 

Derbyniederlage

Im Heimspiel gegen Tobel machte Ramon Widmer (31.) den frühen 0:1-Rückstand durch Raoul Inauen (16.) wett. Wie schon zum Rückrundenauftakt gegen Flawil (3:1-Sieg), hatte der eigene Treffer keinen SCB-Aufwind, sondern weitere Gegentore zur Folge: Emmanuel Makia sorgte per Doppelschlag (36. und 38.) für den 1:3-Pausenstand. Diese Hypothek war zu gross für das junge Bronschhofer Team. Die formstarken Tobler (7 Punkte aus 3 Spielen im 2024) erhöhten durch Yannic Huser (73.) auf 1:4. Da half auch die späte Ampelkarte gegen Makia (80.) nichts mehr.


 

SC Bronschhofen – FC Tobel-Affeltrangen 1:4 (1:3)

16. Inauen 0:1.

31. Widmer 1:1.

36. Makia 1:2.

38. Makia 1:3.

73. Huser 1:4.


Aufstellung SCB: Lenz; Owassapian(46. Leupi), Ackermann (46. Kühne), Pabst, Eberle; Hafner, Hollenstein (81. Ammann), Fust; Widmer, Genovese (60. Etemi), Albisser (67. Helbling).

Aufstellung FC Tobel-Affeltrangen: Barberi; S.Manz (87. Schmid), Wagner, Rieser, Fasel; N.Manz (84. Wegmüller), Makia, Inauen (65. Huser, 75. Weibel), Zweifel; Flück (54. Castellana), Wider.

Verwarnungen: 79. Makia, 93. Fust.

Gelb/Rot: 80. Makia.

 

Ausblick

Es warten herausfordernde Wochen auf die Truppe von Christian Maier und Erwin Eisenring. In den nächsten 5 Partien geht es unter anderem gegen die Top Drei der Liga: Bischofszell, Arbon und Romanshorn. Das «Eis» wird versuchen, jede Chance auf Punktgewinne zu packen, um sich für die Schlussphase der Meisterschaft möglichst gut zu positionieren. Für den SCB stehen die hochbrisanten Abstiegs-Direktduelle nämlich erst in den letzten Spielen an. Deshalb: Moral hochhalten und alles geben. Das nächste Spiel ist immer das wichtigste. Hopp SCB!




 

Spielplan:

So, 14.04. 15:00 FC Bischofszell – SCB 1

So, 21.04. 15:00 FC Henau – SCB 1

Sa, 27.04. 17:00 SCB 1 – FC Arbon 05

Sa, 04.05. 19:00 FC Uzwil 2 – SCB 1

Mi, 08.05. 20:15 SCB 1 – FC Romanshorn

Mo, 20.05. 16:00 FC Eschenbach – SCB 1

Sa, 25.05. 17:00 SCB 1 – AS Calcio Kreuzlingen

Sa, 01.06. 16:30 FC Amriswil – SCB 1

So, 09.06. 16:00 FC Wattwil Bunt – SCB 1

So, 16.06. 16:00 SCB 1 – FC Steinach

Commentaires


bottom of page