top of page
Nasses Gras
Suche
  • Florian Lehner

Saison 2023/24 Gruppeneinteilungen

Die Sommerpause ist gewohnt kurz. Kaum ist die alte Saison vorbei, beginnt schon die Vorbereitung auf die neue. Dazu gehört auch ein Blick auf die Gruppeneinteilungen des OFV für die Spielzeit 2023/24.




Die 1. Mannschaft des SC Bronschhofen bleibt auch in ihrer achten 2. Liga Saison in der Gruppe 2. Ungewohnt ist hingegen die Anzahl der Gegner. Durch eine Modusänderung stieg die Gruppengrösse von 12 auf 14 Teams an.


Die meisten Konkurrenten sind wohl bekannt und bleiben aus der Vorjahresgruppe bestehen. So zum Beispiel die "Bodensee-Fraktion" mit Steinach, Romanshorn, Calcio Kreuzlingen sowie Arbon, aber auch die Nachbarschafts-Derbys gegen Tobel-Affeltrangen und Henau. Während erstere von 2.inter Absteiger FC Amriswil ergänzt wird, kommen bei letzteren die Duelle mit dem FC Bütschwil (3. Liga Aufsteiger) sowie FC Flawil und den Uzwiler Serben (beide vorher Gruppe 1) dazu. Weggefallen sind im Vergleich zum Vorjahr nur Aufsteiger Tägerwilen und Absteiger Linth 04.


Allein schon anhand der Namen dürfen sich die Fans auf sehr spannende Spiele freuen. Die ausgeglichene Gruppe mit starken Gegnern und die lange 2. Liga-Saison werden auf jeden Fall eine interessante Herausforderung für das junge SCB-Team.


Der Pflichtspiel-Auftakt findet wie gewohnt im Cup statt, wo es am 12. August in Bronschhofen zum Vergleich mit dem FC Abtwil-Engelburg kommt – und damit zum Vater-Sohn-Duell Christian gegen Alessandro Maier. In der Meisterschaft startet der SCB ebenfalls zuhause gegen die Uzwiler Serben (So, 20.08.), ehe man auf den FC Romanshorn (auswärts, 27.08.) und den FC Eschenbach (zuhause, 03.09.) trifft.



 

Die 2. Mannschaft darf sich unter Neo-Trainer Francesco Lanzotti auf eine herrlich Derby-lastige Herbstrunde freuen. In der 5. Liga Qualifikations-Gruppe 7 sind alles "Nachbarn" in unmittelbarer Nähe eingeteilt, mit dem 20min entfernten Flawil als weitestem Anreiseziel.


Meisterschaftsstart ist am Samstag, 19. August zuhause gegen Zuzwil. Es folgen das Gastspiel in Littenheid (Fr, 25.08.) und das Heimspiel gegen Aadorf (Sa, 02.09.).



 

Auch die Senioren dürfen sich im Herbst auf überaus kurze Wege und umkämpfte Derbys freuen. Kein Gruppengegner ist mehr als 15min Anfahrt entfernt. Den Auftakt macht am 18.08. das Gastspiel in Sirnach, danach gastiert der FC Wängi auf dem Ebnet (Fr, 25.08.).



 

Die Übersicht aller Team-Einteilungen sowie die Match-Daten findet ihr in unserer Übersicht >> Spielpläne <<

bottom of page