top of page
Nasses Gras
Suche
  • Florian Lehner

SCB 1: Christian Maier neuer Trainer der 1. Mannschaft

Aktualisiert: 17. Mai 2023

Der SC Bronschhofen freut sich, den neuen Trainer des "Eis" bekanntgeben zu können. Ab der kommenden Saison 2023/24 wird Christian Maier das Zepter von seinem Sohn übernehmen.


Vater Christian (l.) übernimmt ab Sommer 2023 für Sohn Alessandro Maier (r.) als Trainer der 1. Mannschaft

Die Verpflichtung ist für den SC Bronschhofen ein absoluter Glücksfall, zumal Christian Maier während seiner beeindruckenden Karriere vornehmlich im Profifussball engagiert war. Als Inhaber der UEFA A-Lizenz trainierte er diverse U-Mannschaften beim FC Wil (2002-2005) sowie FC St. Gallen (2005-2006, 2008-2015) und führte als Technischer Leiter die Nachwuchsleistungszentren des FCSG (2018-2021) und von GC (2022).


Der verheiratete Vater dreier erwachsener Söhne wird seine grosse Erfahrung und Fachkompetenz auch bei den SCB-Juniorenteams einbringen können, wenngleich beim Dorfverein Bronschhofen natürlich keine Leistungsakademie angestrebt wird.


Obwohl Christian den Leistungssport nicht ganz verlässt (er wird weiterhin OFV-Trainerkurse leiten und für TV-Experten die Spiele der CH-Nati aufbereiten), ist es nach gut zwanzig Jahren gewissermassen eine Rückkehr zum Breitensport, wo er beim FC Ebnat-Kappel (4. bis 2. Liga, 1995-1999 & 2001/02) sowie beim FC Weinfelden-Bürglen (2. Liga, 1999-2001 & 2007/08) Trainer war.


Nach dem Wechsel von Alessandro Maier (Ende einer Ära), ist mit dessen Vater Christian ein passender Nachfolger gefunden. Wir sind überzeugt, gemeinsam weiter auf dem stabilen SCB-Fundament aufbauen zu können und heissen Christian im Verein herzlich willkommen.


Vorstand SC Bronschhofen

Comments


bottom of page