Nasses Gras
Suche
  • Florian Lehner

SCB 1: Dernièrensieg zum Vereinsrekord

Aktualisiert: 12. Aug.

Die erste Mannschaft des SC Bronschhofen beendet die hervorragende 2. Liga Saison 2021/22 mit einem letzten Sieg. Auswärts schlägt die Maier-Elf den FC Sirnach mit 1:3.



Schlecht belohnt

Während Sirnach schon länger als Absteiger feststand, wollte der SC Bronschhofen im letzten Saisonspiel den Spitzenplatz sicherstellen. Über weite Strecken der ersten Hälfte bestimmten dann auch die Gäste das Spielgeschehen und sorgten besonders über die Flügel immer wieder für Gefahr. Einzig die Kaltblütigkeit liessen sie vermissen. Erst eine Balleroberung im Pressing brachte die verdiente SCB-Führung: Tsega Khangsar steckte auf Raphael Schwager durch, der den Torhüter souverän umspielte und einnetzte (31.).


Die gleichen Akteure verpassten weitere Hochkaräter: Khangsar konnte einen Helbling-Querpass aus kurzer Distanz nicht verwerten (35.) und Schwagers Kopie des 0:1 wurde diesmal vom Verteidiger auf der Linie geklärt (36.). So kam es, dass Sirnach, das seit einer sehenswerten Fussabwehr von SCB-Goalie Bahar in der 12. Minute kaum mehr zwingend wurde, aus dem Nichts den Ausgleich schaffte. Ein Ballverlust, ein schneller Vorstoss und ein Abschluss von Captain Veliu bedeuteten das ernüchternde 1:1-Pausenresultat.


Rasche Entscheidung

Nach dem Pausentee blieb es knappe 10 Minuten lang spannend. Dann entschied der SCB das Spiel mittels Doppelschlag. In der 58. Minute legte der durchgebrochene Khangsar die Kugel rüber zu Raphael Schwager, der ins leere Tor einschob. Kaum wieder angestossen, stürmte erneut Tsega Khangsar davon. Sein Querpass wurde diesmal von einem Sirnacher Verteidiger ins eigene Netz abgelenkt.


Das schnelle 1:3 nahm etwas die Luft aus der Begegnung. Bei heissen Temperaturen konnte Sirnach nicht mehr reagieren. In der Schlussphase blieben beiderseits viele Angriffe nur im Ansatz gefährlich und nachdem Torwart Mannhart einen letzten Knaller des eingewechselten Pavlovic (86.) über den Kasten lenkte, beendete der Schiedsrichter die Partie.


Beste Saison der Vereinsgeschichte

Der „Dreier“ in Sirnach ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein Erfolg. Mit dem 13. Saisonsieg erobert der SCB den 2. Tabellenrang zurück und erreicht die 40-Punkte-Marke. Alle drei sind Bestwerte in der Bronschhofer Vereinshistorie! Nebenbei gab es auch in der regionalen 2.Liga-Fairplay-Tabelle den 2. Platz.


Das Team um das Trainergespann Alessandro Maier, Roger Baggenstos und Mäsi Hofstetter darf auf diese aussergewöhnliche Saison stolz sein. Es wird spannend zu sehen, wo der Weg in der kommenden Spielzeit weitergeht.


 

FC Sirnach – SC Bronschhofen 1:3 (1:1)

31. Schwager 0:1.

42. Veliu 1:1.

58. Schwager 1:2.

59. Khangsar 1:3.


Aufstellung SCB: Bahar; Pabst, Ott, Sejdi, Leupi (44. Owassapian); Mürner, Khangsar (60. T.Kamm), Lima (67. Rentsch); Widmer (67. Sakiri), Schwager, Helbling (65. Pavlovic)


Aufstellung FC Sirnach: Mannhart; Martic, Velickovic, Saiti, Braun; Eterni, Dervic, de Oliveira; Ghanam (46. Simoes), Veliu, Azizi Verwarnungen: 74. Simoes, 78. Braun.


Bericht: Florian Lehner

 
Schlusstabelle 2. Liga Gruppe 2 Saison 2021/22

tickets gewinnen-hochformat.jpeg