Nasses Gras
Suche
  • Arber Wagner

SCB 1: Unentschieden gegen FC Romanshorn

Aktualisiert: 27. Aug.




Zum Saisonauftakt lud der SC Bronschofen seine Aktivmannschaften und die Junioren A, B und C zum Fototermin ein und organisierte einen Apero für Sponsoren, Ok-Mitglieder, Trainer und Ehrenmitglieder.


Über 40 Eingeladene folgten dem Aufruf und erschienen rund eine Stunde vor dem Spiel auf dem Ebnet.





Noch vor dem Spiel wurden die Teamfotos der C-, B-, A- Junioren und der Senioren 30+ erstellt. Die Fotos werden in den nächsten Tagen auf den jeweiligen Team-Seiten veröffentlicht.


Nach der üppigen Verpflegung waren die Anwesenden für die Partie bereit. Um 11 Uhr hatte sich das Ebnet bereits mit über 300 Zuschauern gefüllt.


Das Team von Trainer Maier legte furios los und dominierte die Startphase. Nach rund 10 Minuten lief Wiesli alleine Richtung Tor und wurde unsportlich gebremst. Der Pfiff des Schiedsrichters erhallte doch verfehlte der Unparteische die Farbe. Die Gäste hätten eigentlich 80 Minuten in Unterzahl spielen müssen.


Trotz zahlreicher Chancen des SCB gingen die Romanshorner mit 0:1 in Führung. Diese Führung hielt bis zur Halbzeit.


Auch nach dem Pausentee zeigte sich das deutlich verjüngte Bronschhofer Team von seiner besten Seite. Nach einer Flanke auf den eingewechselten Youngster Albisser, konnte der Romanshorner Keeper zur Ecke retten. Der perfekt getretene Eckball fand den Weg zu Qerfozi, der sich von Gegnern umringt, einen halben Meter höher als diese in die Luft schraubte und den hochverdienten Ausgleich per Kopf erzielte - ein Traumtor.





In den verbliebenen 25 Minuten erspielte sich das Heimteam weitere hochkarätige Chancen - unter anderem einen Fallrückzieher von Widmer in der 84. Minute und einen gefährlichen Kopfball von Wiesli in der Nachspielzeit.


Der erste Punkt in der neuen Spielzeit konnte bereits im ersten Spiel erzielt werden.


Ein insgesamt sehr erfolgreiches Wochenende des SC Bronschhofen und ein gelungener Tag.

tickets gewinnen-hochformat.jpeg