top of page
Nasses Gras
Suche
  • Florian Lehner

Grosse Erfolge bei den Kleinen

Aktualisiert: 28. Sept. 2023

Die SCB-Juniorenteams spielen ein fast perfektes Wochenende.


Die Db-Junioren mit den Trainern Manfred Burgener und Gregor Braun

Langerwarteter Erfolg

Seit dem Unentschieden zum Herbstrunden-Auftakt, mussten die Db-Junioren teils harte Niederlagen einstecken. Umso grösser fiel der Jubel beim Auswärtssieg am Samstag aus. In einer spannenden & emotionalen Partie konnte sich das Team in Dussnang verdient mit 3:5 durchsetzen.


Die Freude war nicht nur bei den Kindern riesig, sondern auch bei den zahlreichen mitgereisten Zuschauern. Entsprechend möchte sich das Trainerteam um Gregor Braun, Manfred Burgener und Benjamin Altwegg herzlich für die grosse Unterstützung und die tolle Stimmung auf & neben dem Platz bedanken.


 

Sieg an Kirchberger Turnier

Die Eb-Junioren blieben am Samstag in Kirchberg ungeschlagen. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden liessen sie den FC Wil und FC Tobel hinter sich. Der Turniersieg war, nach zwei mittelmässig verlaufenen Turnieren, wieder ein Höhepunkt für die Truppe von Albert Krähenbühl, Ibrahim Deari und Adriano D’Amore.




Weiter auf Erfolgsspur

Den schwierigen Herbstauftakt scheinen die C-Junioren überwunden zu haben. Mit 3 Siegen aus den letzten 4 Partien – zuletzt ein deutlicher 0:4-Erfolg in Tobel – hat sich das Team von Dominic Nater und Gino Fina im Mittelfeld ihrer Promotion-Gruppe etabliert. In den verbliebenen drei Begegnungen – allesamt Heimspiele – kann entsprechend befreit aufgespielt werden.




Spannung und Spitze

Die Da-Junioren konnten im Derby gegen Wil nicht reüssieren. Dadurch bleibt die Ausgangslage für das Team von Juan Becerra und José Meza Sanchez in der umkämpften Elite-Gruppe weiterhin spannend. Mit Uznach empfängt man noch das Schlusslicht auf dem Ebnet, danach warten mit Rapperswil-Jona und Glarus (beide auswärts) starke Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib.


Weitaus komfortabler, ja gar hervorragend ist die Situation bei den Dc-Junioren. Sie stürmen mit weisser Weste durch die Saison: 7 Spiele, 7 Siege. Am Sonntag liess man dem FC Herisau beim 0:11-Auswärtssieg keine Chance. Die Truppe, betreut von Christian Hollenstein und Oliver Rey, möchte nun natürlich auch die letzten beiden Spiele gegen Flawil und Besa gewinnen.



Comments


bottom of page