Nasses Gras
Suche
  • Florian Lehner

SCB 1: Cup-Out in der 1. Vorrunde

Aktualisiert: 16. Aug.

Trotz früher Führung verliert das „Eis“ gegen den FC Winkeln. Zwei späte Gegentreffer beenden das Bronschhofer Cup-Abenteuer 2022 in der ersten Runde.



Das Spiel: Ein Start nach Mass für den SCB: der erste Angriff der Saison resultiert gleich im ersten Tor. Ein willkommener Vorteil bei heissen Bedingungen und stumpfem Rasen auf dem Ebnet. Allerdings tritt das Heimteam in der Folge viel zu passiv auf. Winkeln hat mehr vom Spiel und die besseren Chancen. So verdienen sich die Gäste den Ausgleich mit dem Pausenpfiff.


Die zweite Halbzeit hätte beinahe wie die erste begonnen, doch Qerfozi verzieht seinen Abschluss aus spitzem Winkel (47.) frei vor Torhüter Staub. Auf der Gegenseite lenkt Hörler einen Freistoss (52.) aus kurzer Distanz übers Tor. Die Partie nimmt spürbar Fahrt auf. Es braucht mehrfach Torwart Silvan Düring, der den SCB bei seinem Pflichtspieldebüt im Spiel hält. Zunächst wehrt er einen Penalty ab (69.). Danach lenkt Düring einen Rückraum-Schuss mit einem Glanzreflex über den Querbalken (70.) und wieder nur kurz später klaubt er dem herannahenden Stürmer die Kugel vom Fuss (71.).


Auch Bronschhofen besitzt Chancen zur Vorentscheidung. Doch Schwagers Kopfball landet im Ballfänger (66.), Qerfozis Treffer wird wegen Offside annulliert (72.) und Wiesli zielt nach einem Bilderbuchkonter (74.) am weiten Pfosten vorbei. Zuletzt besiegelt ein Standard-Gegentor kurz vor Schluss die 1:2-Niederlage, zumal ein Abstauber Khangsars (94.) vom Winkler Goalie reflexschnell von der Linie gekratzt wird.



Die Tore: 02. Minute, 1:0 | Bei der ersten Offensivaktion des Spiels erreicht Guntersweiler den Ball vor dem Torwart und spitzelt ihn zu Raphael Schwager, der via Innenpfosten vollendet.


45. Minute, 1:1 | Marc Hörler erreicht einen weit gezogenen Freistoss und köpft am Hinterpfosten zum 1:1 ein.


90. Minute, 1:2 | Ein Eckball nur Sekunden vor der Nachspielzeit. Yanic Ammann kann zu unbedrängt hochsteigen und zum Sieg einnicken.



Das gab zu reden:

Das umkämpfte Cup-Duell wird durch zwei Schiedsrichterentscheide umso hitziger – beide zu Ungunsten des SCB: Beim Penaltypfiff (68.) trifft der Ball mehr Kinn & Brust und nicht den Arm von Innenverteidiger Ott. Später übersieht das SR-Trio eine Tätlichkeit von Winkelns Djana im Rencontre mit Khangsar (92.).



So geht’s weiter:

Am Sonntagmorgen (21.08. um 11:00 Uhr) empfängt das Bronschhofer „Eis“ den FC Romanshorn zum Meisterschaftsauftakt. Die Maier-Elf will in der 2. Liga da weitermachen, wo sie in der überragenden letzten Saison aufgehört hat und freut sich neben den geladenen Sponsoren über zahlreiche Unterstützung auf dem Ebnet.


 

SC Bronschhofen – FC Winkeln SG 1:2 (1:1) 02. Schwager 1:0. 45. M.Hörler 1:1. 90. Ammann 1:2.


Aufstellung SCB: Düring; J.Kamm, Ott (64. T.Kamm, 81. Helbling), Lima, Mürner (74. Sejdi); Flammer, Qerfozi, Khangsar; Widmer (46. Wiesli), Schwager, Guntersweiler (64. Albisser)


Aufstellung FC Winkeln SG: Staub, L.Hörler, Stüdli, M.Hörler, Haas; Rohner, Djana (93. Caliandro); Rölli, Grünenfelder (78. Ammann), Räber (68. Twumasi); Melim (88. Musi)


Verwarnungen: 33. Guntersweiler, 58. Ott, 62. Mürner, 71. Rölli, 77. Djana, 92. Maier.


Bericht: Florian Lehner

tickets gewinnen-hochformat.jpeg